Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.



Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
William Shatner: Spock und ich William Shatner: Spock und ich
Freundschaftliche Erinnerungen "Mr. Spock und James T. Kirk, die Figuren, die Leonhard und ich bei Star Trek verkörperten, waren beste Freunde, und so war es auch im wahren Leben". In einer Mischung aus Seriengeschichte, Filmgeschichte und der persönlichen Lebensgeschichte von Leonard Nimoy und William Shatner (was die jüdische Kindheit beider und ihr Fuß fassen im Film und Fernsehgeschäft... – weiterlesen (Rezension vom 08. Dezember 2016)
 
Iny Lorentz: Das Mädchen aus Apulien Iny Lorentz (Biografie): Das Mädchen aus Apulien
Pandolfina hat nun auch ihren Vater, den Grafen Guthier de Montcœur, verloren. Voller Trauer sitzt die vierzehnjährige am Sterbebett ihres Vaters und hält die Totenwache. Ihre Mutter, eine christliche Sarazenin, war bereits vor Jahren verstorben. Es braucht keine vierundzwanzig Stunden, da steht der Nachbar, Baron Silvio di Cudi, mit einem großen Trupp Söldnern vor dem Tor. Er behauptet, im Namen... – weiterlesen (Rezension vom 05. Dezember 2016)
 
Wolf Biermann: Im Bernstein der Balladen Wolf Biermann: Im Bernstein der Balladen
282 Balladen, Liedtexte, mal kurz, mal mit längeren Versen sind es, die aus Biermanns Lebenswerk in diesem Buch versammelt sind. "Es sind die Verse – sie erwiesen sich als meine stärkste Waffe im Streit der Welt. Feinde, aber auch Freunde, ich ohnehin….sind nun gut aufgehoben im Bernstein meiner Balladen". Mit markigen und, wie so oft, hintergründigen und sehr klaren Worten erläutert... – weiterlesen (Rezension vom 05. Dezember 2016)
 
Logan Dee: John Sinclair - Folge 2003: Töte John Sinclair Logan Dee: John Sinclair - Folge 2003: Töte John Sinclair
Eine alte Schulfreundin bittet John Sinclair um Hilfe. In Blackcliff, einem Küstenörtchen in Schottland, kommt es zu seltsamen Vorfällen. Die Bewohner greifen ohne jeden erkennbaren Grund ihre Nachbarn an. Ruhige, friedvolle Menschen steigern sich dabei in einen Blutrausch. Als John und Suko in Blackcliff ankommen, erkenn sie sehr schnell, das ein Mann dahintersteht, der sich der Flüsterer nennt.... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
John Sinclair: Folge 107: Der Kampf mit dem Giganten John Sinclair: Folge 107: Der Kampf mit dem Giganten
Es ist soweit. Der finale Kampf der beider beiden Dämonen Xorron und Shimada ist entbrannt. Auch Pandora greift ein, um Xorron zu helfen. John Sinclair und sein Freund und Partner Suko werden unmittelbar in diesen Kampf hineingezogen. Mit "Der Kampf mit dem Giganten" findet der Dreiteiler um Xorron und Shimada ein überaus actionreiches Ende. Auch die Sonnengöttin Amaterasu, die im... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Faith van Helsing: Folge 17: Alraunes Leichendiener Faith van Helsing: Folge 17: Alraunes Leichendiener
Faith und ihr Vater Christopher erholen sich in Deutschland von dem Kampf gegen Azrael. Doch die Ruhe ist nicht von langer Dauer. Alraune, die Geliebte von Lutherus Einhorn, schafft es, ihre Verbannung aufzuheben und ihre Leichenarmee zu erwecken. Faith und ihren Freunden steht dadurch ein harter Kampf bevor. Unterdessen knüpft Dracula in Shelville einen ersten Kontakt zu Faith' bester Freundin Shania.... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 06: Hexenwald Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 06: Hexenwald
Nach den Ereignissen auf der Insel, wertet Mycroft Holmes die Unterlagen von Charles Darwin aus. Bei seinen Recherchen stößt er dabei auf einen Fall im Schwarzwald. Mehrere junge Mädchen sind brutal ermordet worden. Holmes schickt seinen Sonderermittler Oscar Wilde nach Deutschland, um der Sache auf den Grund zu gehen. Mit dieser sechsten Folge der Hörspielserie um die beiden britischen Sonderermittler... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Stefan Brunnhuber: Die Kunst der Transformation Stefan Brunnhuber: Die Kunst der Transformation
Was am Ändern hindert Wie im Kleinen, so im Großen, könnte man sagen. Denn zwar setzt Brunnhuber in diesem Werk seinen Fokus von Beginn an auf die "großen Themen" der Ökologie und Ökonomie, da aber die Kernfrage die ist, warum die Menschheit (und damit der einzelne Mensch inbegriffen), sich erkennbar schwer damit tut, aus Erkenntnissen des Verstandes auch klare Verhaltensänderungen... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Sabine Kornbichler: Wie aus dem Nichts Sabine Kornbichler: Wie aus dem Nichts
Munter erzählt Dana hat sich eingerichtet, im Leben. Denkt sie. Als Leiterin einer "Alibi Agentur" versteht sie sich bestens mit ihren beiden Mitarbeitern (auch wenn einer der beiden ausgeprägte Eigenarten an den Tag legt), freut sich des Lebens und schwebt gerade im Himmel der Liebe mit ihrem Alexander. Gut, der Mann hat eigentlich noch eine Beziehung, aber da will er reinen Tisch machen... – weiterlesen (Rezension vom 30. November 2016)
 
Lucina Riley: Die Schattenschwester Lucina Riley: Die Schattenschwester
Gelungener Genreroman "Ich...., ich bin hergeschickt worden. Ich habe ihre Visitenkarte von meinem Vater. Mein Vater ist vor ungefähr drei Monaten gestorben". So stottert sich Star d'Abliése durch das Gespräch mit der ihr (noch) fremden Person in der Londoner Buchhandlung. Und das nicht einfach so, sondern weil Sie nicht weiß, wer ihre Eltern sind. Ein Adoptivkind. Wie ihre Schwestern... – weiterlesen (Rezension vom 30. November 2016)
 
John Sinclair: Folge 106: Xorrons Totenheer John Sinclair: Folge 106: Xorrons Totenheer
Xorron, Herr der Zombies und Ghouls, ist mit seinem Totenheer nach London gekommen, um seinen alten Widersacher Shimada zu vernichten. Oberinspector John Sinclair und sein Kollege Suko geraten zwischen die Fronten dieses Kampfes. Während John versucht, die Reporterin Jill Evans vor Xorrons Handlangern zu retten, muss Suko auf einem Friedhof einen jungen Mann aus den Fängen Shimadas retten. Beide... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2016)
 
Graham Grimm: Dark Land - Folge 01: Böses Erwachen Graham Grimm: Dark Land - Folge 01: Böses Erwachen
Auf der Jagd nach dem Mörder seiner Mutter ist Johnny Conolly durch ein magisches Tor, in eine Welt gezogen worden, die vollkommen anders ist, als die, aus der er kommt. In Twilight City, so der Name der Stadt, leben Menschen und Dämonen scheinbar friedlich nebenher. Um nicht weiter aufzufallen, ändert Johnny seinen Namen in Wynn Blakeston und begibt sich auf die Suche nach dem Dämon, der seine... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2016)
 
Manfred Baldur: Kämpfe um die Menschenwürde Manfred Baldur: Kämpfe um die Menschenwürde
Um was es geht "Menschenwürde" ist einer der Diskussionsbegriffe der Gegenwart. Im Anblick des brachialen, brutalen Kampfes in Syrien, im Anblick hunderttausender von Flüchtlingen weltweit. Aber in diesen offenkundigen Missständen erschöpft sich die Frage, was Menschenwürde genau ist und wie man für sie eintreten kann noch lange nicht. Die Fragend er sozialen Gerechtigkeit, der... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2016)
 
C.S. Forester: Tödliche Ohnmacht C.S. Forester: Tödliche Ohnmacht
Ruhiges psychologisch-gesellschaftliches Portrait eines Mordes Mit den "Kapitän Hornblower" Romanen ist Forester weltberühmt geworden. Das er daneben auch den ein oder anderen Kriminalroman verfasst hat, ist dagegen weniger bekannt. Der vorliegende Roman ist zudem zu Zeiten Foresters nicht veröffentlicht worden, das Manuskript war lange verschollen. Nun aber kann der geneigte Leser... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2016)
 
Fjodor Dostojewski: Der Spieler Fjodor Dostojewski: Der Spieler
Blick ins zerrissene Selbst "Dann, wenn ich mich recht entsinne, setzte ich 2000 Florine, schon wieder auf die 12 mittleren Zahlen – und verliere. Ich setzte mein Gold…- und verliere. Jetzt werde ich wütend: Ich packe die letzten mir gebliebenen 2000 Florine und setze sie auf die 12 ersten – einfach so – blind – auf gut Glück – ohne nachzudenken…!" Und der Leser darf... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2016)
 
Bo-hyeon Seo, Jeong-hyeon Sohn: Das Geheimnis des Mondes Bo-hyeon Seo, Jeong-hyeon Sohn: Das Geheimnis des Mondes
Hinter einer aus dem Buchdeckel ausgeschnittenen Mondsichel verbirgt sich ein knallgelber Vollmond. Die kleine Eule schmettert vom Ast eines stilisierten Baumes herab ein Mond-Lied, das sie ihrer Mama zum Geburtstag vortragen will. Familie Eule lebt in einer Baumhöhle mit rot-weiß gepunkteten Vorhängen und einer Sternentapete im Innern. Über den tellerrunden Mond im Liedtext beschwert sich sofort... – weiterlesen (Rezension vom 26. November 2016)
 
Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2002: Schreckensnacht im Geisterschloss Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2002: Schreckensnacht im Geisterschloss
Das Leben des Geisterjägers John Sinclair ist ein Scherbenhaufen. Nach dem Tod von Sheila Conolly und dem Verschwinden ihres Sohnes Johnny in einer anderen Dimension hat Sinclairs Freund Bill Conolly nur noch ein Ziel: den Geisterjäger zu töten. Hinzu kommt, dass dessen Kollege Suko noch immer in einem magischen Koma liegt. Viel Zeit über die Ereignisse nachzudenken hat John Sinclair aber nicht,... – weiterlesen (Rezension vom 25. November 2016)
 
Ulrich Clement: Dynamik des Begehrens Ulrich Clement: Dynamik des Begehrens
"Sein" vor "Tun" Nicht an Symptomen arbeitet Ulrich Clement sich in diesem Werk ab und nicht die "schnellen Antworten" für tiefliegende Problematiken des sexuellen Empfindens (sich selbst gegenüber oder in der konkreten Paarbeziehung) werden in diesem Buch thematisiert. Getreu des systematischen Ansatzes stellt Clement als praktizierender Sexualtherapeut in seiner... – weiterlesen (Rezension vom 25. November 2016)
 
Frank Schulz: Onno Viets und der weiße Hirsch Frank Schulz: Onno Viets und der weiße Hirsch
Ein tiefes Hinabtauchen in die Verhältnisse und Beziehungen Es ist nur ein sehr kleiner Ort mit seinen "dreihundertelf Ureinwohnern", ein Dorf, dieses Finkloch, was von etwaigen Besuchern, Wanderern und Radlern, "Funkloch" genannt wird. Hier lebt Otto Viets Schwiegerschaft, hier wird der Ort sein, an dem sich Otto, eher Freizeit- denn Berufsdetektiv, hin zurückziehen wird.... – weiterlesen (Rezension vom 25. November 2016)
 
Helen Garner: Drei Söhne Helen Garner: Drei Söhne
Akribisch und empathisch dokumentiert 2005 geschieht es. Ein Vater kommt in seinem Wagen von der Straße ab und landet in einem See. Seine drei Söhne sterben bei diesem Unfall, der Vater kann sich retten. Ein Ereignis, dass nicht nur die engere Umgebung des kleinen Ortes am Viktoriasee tief betroffen zurücklässt, sondern dass bald auch landesweit (und das für Jahre) Schlagzeilen machen wird.... – weiterlesen (Rezension vom 25. November 2016)
 
Gerhard Falkner: Apollokalypse Gerhard Falkner: Apollokalypse
Berlin, Berlin und das streunende Leben Es sind die Zeiten Mitte der 80er Jahre. RAF noch hoch aktuell, Kalter Krieg, Berlin, Kreuzberg (aber auch ein kleiner Abstecher nach Amsterdam ist für Protagonisten drin). "Beide waren sie ganz und gar Vertreter dieses neuen Typs junger Männer…… Mit Vorsprung auf die Welt gekommen. Söhne, Erben, Luxusausführungen mit Sonderausstattung".... – weiterlesen (Rezension vom 25. November 2016)
 
John Sinclair: Folge 105: Shimadas Mordaugen John Sinclair: Folge 105: Shimadas Mordaugen
Als Sukos Lebensgefährtin Shao bei einem Unfall vermeintlich ums Leben kommt, ist der Partner von Oberinspector John Sinclair verzweifelt. Doch dann bedient sich die Sonnengöttin Amaterasu Shao's Körper und erweckt sie wieder zum Leben. John und Suko erfahren, dass ein japanischer Dämon namens Shimada seine Armee erneuern will. Sehr schnell geraten die beiden Geisterjäger zwischen die Fronten,... – weiterlesen (Rezension vom 23. November 2016)
 
Nele Neuhaus: Im Wald Nele Neuhaus: Im Wald
Mit einer besonderen Spannung wartet der neue Kriminalroman von Nele Neuhaus auf. Bevor die eigentliche Handlung beginnt, gibt es zwei Abschnitte, die auf den ersten Blick nichts mit dem aktuellen Kriminalfall zu tun haben. Dabei ist der Prolog offensichtlich, nicht nur durch die mitgelieferte Datumsangabe, eine Rückblende auf ein Ereignis von mehr als vierzig Jahren. Der erste Abschnitt des ersten... – weiterlesen (Rezension vom 21. November 2016)
 
Abt Odilo Lechner: Wegmarken Abt Odilo Lechner: Wegmarken
Zum Innehalten "Schon seit Jahren begleiten mich Bilder des Fotografen Hans-Günther Kaufmann, die mich immer wieder einladen, zunächst einmal mit meiner Fantasie Wege durch die Natur, Wege durch unsere Heimat zu gehen". Diese Fantasien, das Nachsinnen über das je konkrete Bild und das "In Zusammenhang stellen" mit biblischen Versen, diese drei Komponenten ergeben in diesem... – weiterlesen (Rezension vom 21. November 2016)
 
Michael Breuer: Professor Zamorra - Folge 1108: Speer des Schicksals Michael Breuer: Professor Zamorra - Folge 1108: Speer des Schicksals
Sara Moon ist auf der Suche nach einem neuen Artefakt, dass ihr die Möglichkeit eröffnet, den Tunnel nach Avalon zu öffnen. Eine Spur führt sie ins australische Buschland. Dort ist der Aborigine Loongarra, genannt Logan, aus einer psychiatrischen Einrichtung ausgebrochen. Sehr schnell findet Sara Moon heraus, dass Logan auf der Suche nach einem besonderen Speer ist, der ihn in diese Anstalt gebracht... – weiterlesen (Rezension vom 19. November 2016)
 
7151 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum