Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Lloyd Alexander: Taran Lloyd Alexander: Taran
Der Sammelband enthällt: Das Buch der Drei the book of three 1964 1. Band Der schwarze Kessel the black cauldron 1965 2. Band Die Prinzessin von Llyr the castle of llyr 1966 3. Band Der Spiegel von Llunet taran wanderer 1967 4. Band Der Fürst des Todes the high king 1968 5. Band Der Findling und andere Geschichten aus Prydain the foundling and other tales of prydain 1973 6. Band... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2009)
 
Eva Almstädt: Blaues Gift Eva Almstädt: Blaues Gift
Eine Jacht auf Kollisionskurs, der Rudergänger auf der Ostseefähre Peer Gynt, die von Travemünde in das schwedische Trelleborg unterwegs, wird nervös. Denn die Menschen auf der Jacht reagieren weder auf Funkkontakt noch auf Licht- und Tonzeichen. So ist der Aufprall der Jacht unvermeidbar. Als ein paar Tage später am Strand die Leiche eines Mannes gefunden wird, ist dies eine Aufgabe für die Kriminalbeamten... – weiterlesen (Rezension vom 25. August 2008)
 
Eva Almstädt: Engelsgrube Eva Almstädt: Engelsgrube
Zwei Morde in der Lübecker Altstadt stellt die Mordkommission vor ein Rätsel. Kommissarin Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen und vermutet,dass ein Serienmörder sein Unwesen treibt und wahrscheinlich ein "Selbstmord" und ein "natürlicher Todesfall" auch auf sein Konto gehen. Gegen die Skepsis ihrer Kollegen, die sie ohnehin mehr oder weniger offen mobben, ermittelt sie in dieser... – weiterlesen (Rezension vom 01. Februar 2007)
 
Eva Almstädt: Grablichter Eva Almstädt: Grablichter
Die Streitereien im kleinen Ort Kirchhagen in Schleswig-Holstein sind unerträglich. Drei Trassen für die dringend notwendige Umgehungsstraße sind zuwenig oder eben zuviel, um den Frieden wieder herzustellen. Für die Anwohner der Siedlung führt sie zu nahe an den Gärten vorbei, Umweltschützer sehen Landschaften bedroht und die Bauern fürchten eine Zerschneidung ihrer Grundstücke. Grund genug also für... – weiterlesen (Rezension vom 25. August 2008)
 
Eva Almstädt: Tödliche Mitgift Eva Almstädt: Tödliche Mitgift
Die Leiche der attraktiven Annegret Dreyling wird fürchterlich zugerichtet in einem Hotelzimmer der Nobelherberge Guarini Palace in Perugia in der italienischen Provinz Umbrien gefunden. Der Verdacht fällt zunächst auf ihren Begleiter, Bernhard Löwgen, der im Zimmer nebenan gewohnt hat und nach der Tat spurlos verschwunden ist. Da die junge Frau aus Lübeck stammt und noch dazu erst kürzlich in eine... – weiterlesen (Rezension vom 13. April 2009)
 
Viola Alvarez: Die Nebel des Morgens Viola Alvarez: Die Nebel des Morgens
Viola Alvarez, die sich bereits mit ihrer Interpretation der Tristan-Sage ("Das Herz des Königs") und der Geschichte um Walther von der Vogelweide ("Wer gab dir, Liebe, die Gewalt") hervorgetan hat, legt nun einen dritten großen historischen Roman vor: "Die Nebel des Morgens". Hierin erzählt sie die Nibelungen-Sage nach - allerdings ganz anders, als Sie sie kennen dürften.... – weiterlesen (Rezension vom 07. Januar 2007)
 
Viola Alvarez: Wer gab Dir, Liebe, die Gewalt Viola Alvarez: Wer gab Dir, Liebe, die Gewalt
Historische Romane sind ja groß in Mode. Das finstere Mittelalter bietet sich geradezu an als Kulisse für jegliche Art von Abenteuer-, Liebes- oder Kriminalgeschichten, und besonders die Erzählungen über Leid und Leben berühmter historischer Zeitgenossen jeglicher Epoche erfreuen sich bei Autoren und Lesern wachsender Beliebtheit. Leider beschränken sich die Mehrzahl der historischen Romane auf das... – weiterlesen (Rezension vom 28. Januar 2006)
 
Mara Andeck: Hundherum glücklich Mara Andeck: Hundherum glücklich
"Dieses Buch war ein Experiment, ein Versuch, mit viel nützlichem aber auch unnützem Wissen den lesenden Hundebesitzer zu eigenen Gedanken anzuregen." - Das sagt die Autorin Mara Andeck von ihrem eigenen Werk, und ich muss dazu sagen, es ist ihr in vollem Umfang gelungen. "Hundherum glücklich" vermittelt eine so unendliche Vielfalt, die mit dem Zusammenleben von Mensch und Hund... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2014)
 
Lance Armstrong: Tour des Lebens Lance Armstrong: Tour des Lebens
Wenn man an Lance Armstrong denkt, denkt man nicht nur an seine Erfolge bei der Tour de France, sondern auch an seinen unglaublichen Kampf gegen den Krebs. 1996 erkrankte Lance Armstrong an Hodenkrebs. Es bildeten sich Metastasen in seiner Lunge und im Gehirn. Dr. Craig Nichols lässt nichts unversucht. Chemotherapie und chirurgische Eingriffe scheinen zunächst anzuschlagen, doch dann ein Rückschlag.... – weiterlesen (Rezension vom 11. Mai 2005)
 
Robert Asprin: Als Dämon brauchst du nie Kredit Robert Asprin: Als Dämon brauchst du nie Kredit
Das Leben ist hart, gemein, grausam und ungerecht. Das müssen die Freunde von Skeeve am eigenen Leib erfahren. Dämon Aahz erhält Besuch im alten Hauptquartier der Chaos GmbH, von Geldeintreibern, die ihm erst einmal in seinem Zelt im Basar von Tauf ein wenig mit blitzen einheizen und seinen gemütlichen Ohrensessel in Brand stecken. Die Geldeintreiber behaupten Skeeve hätte Schulden in Höhe von 350.000... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2008)
 
210 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2014  |  Kontakt  |  Impressum