Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Shana Abé: Drachenmagie Shana Abé: Drachenmagie
Prinzessin Maricara reist gutgläubig und mit besten Absichten nach London. In ihrer Heimat machen die Drachenjäger Jagd auf die Drakon und vor denen möchte sie die englischen Drakon warnen. Dummerweise war sie der Lockvogel ohne es zu wissen und führt so die Drachenjäger auf die Spur der englischen Drakon. Maricara wird wohlwollend in die Gesellschaft aufgenommen, wird sie doch als Braut von Lord Kimber... – weiterlesen (Rezension vom 11. September 2009)
 
David Baldacci: Der Abgrund David Baldacci (Biografie): Der Abgrund
Vor ein paar Jahren wurde David Baldacci als einer der besten Thrillerautoren geadelt, als der damalige US-Präsident Bill Clinton Baldaccis Roman "The Simple Truth" (dt. "Die Wahrheit") zu seinem Lieblingsroman erklärte. Nach seinem gelungenen Ausflug in die eigene Familiengeschichte mit dem Roman "Das Versprechen" legt Baldacci mit "Der Abgrund" nun wieder einen... – weiterlesen (Rezension vom 14. September 2003)
 
Michael Baron: Als sie ging Michael Baron: Als sie ging
Gerry und Maureen sind bereits seit ihrer Schulzeit ein Paar und in der glücklichen Situation auch nach 20 Jahren immer noch ineinander verliebt zu sein. Eingeschränkt wird ihr Lebensglück allein dadurch, dass ihre 17-jährige Tochter Tanya sich mehr und mehr abnabelt. Als Maureen ein zweites Kind bekommt, freut sich Gerry über seine erneute Vaterschaft. Aber zwei Monate nach der Geburt ihres Sohnes... – weiterlesen (Rezension vom 18. Januar 2009)
 
Stephen Baxter: Imperator Stephen Baxter: Imperator
Es war ein schwerer Tag, an dem Bricas Kind, Nectovelin, geboren wurde. Eine schwierige und schmerzhafte Geburt. Und es ist der Tag, von dem Cunovic, sein Onkel, glaubt, dass der Weber des Zeitteppichs seine Finger im Spiel hat. Und als das Kind endlich au der Welt ist, murmelt die Mutter lateinische Verse, die sie eigentlich nicht kennen sollte. Cunovic, der lateinisch gelernt hatte, schrieb mit und... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juni 2008)
 
Simon Rhys Beck: Die Dämonen des Caskáran Simon Rhys Beck: Die Dämonen des Caskáran
Magierblut 1. Band Die Magier der Xentenkaste waren schon immer an der Gesetzgebung des Yendlandes beteiligt, um nicht zu sagen, sie waren das Gesetz. Um so verwunderlicher ist es, dass einer der ihren, der zudem das Ziel hat, Grossmeister der Magierkaste zu werden, in den Kerker zu gehen und mit einem der Gefangenen ganz unmotiviert eine homosexuelle Handlung zu begehen. als Dank lässt er den Gefangenen... – weiterlesen (Rezension vom 20. November 2008)
 
Florian Beckerhoff: Karl Konrads heimliches Afrika Florian Beckerhoff: Karl Konrads heimliches Afrika
Karls Afrika ist nicht meins. Karl Konrad lebt als pflichtbewußter, überaus kauziger, eigenbrötlerischer Sohn in einem kleinen, verschlafenen, ziemlich stumpfsinnigen Dorf im Osten Deutschlands und pflegt dort seine bettlägerige Mutter, da Vater und Bruder frei von jeglicher Bürde als Auswanderer nach Afrika gegangen sind. Wenn man es recht betrachtet, ist das Dörfchen nicht nur verschlafen und... – weiterlesen (Rezension vom 11. August 2012)
 
Ben Bennett: Solange es Wunder gibt Ben Bennett: Solange es Wunder gibt
Alexandra und Morton haben auf Lighthouse Island ihre perfekte Idylle geschaffen. Sie führen gemeinsam ein Maklerbüro und bewohnen mit ihrem Hund Pearl ein kleines Haus am Strand. Eines Morgens erhält Alexandra einen beunruhigenden Anruf. Eine Kunde wartet auf Morton, der zu einem Besichtigungstermin nicht erschienen ist. Kurz darauf erscheint Morton zu Hause und erzählt, das er in einen Unfall verwickelt... – weiterlesen (Rezension vom 12. April 2013)
 
Hans Borghorst: Der Dieter Hans Borghorst: Der Dieter
Uns allen ist er als die große Nervensäge des Castingspektakels "Deutschland sucht dem Superstar" zur Genüge bekannt, jetzt hat sich auch Hans Borghorst seiner Person angenommen - genau, es geht um "Diddä" Bohlen. Borghorst hat sein Leben in einzelne Szenen unterteilt und aufs Korn genommen, wobei diese Buch im besten Geschenkformat entstanden ist. Leider ist es viel zu kurz, denn... – weiterlesen (Rezension vom 23. Dezember 2003)
 
Sam Bourne: Die Gerechten Sam Bourne: Die Gerechten
Mehrere Morde auf der ganzen Welt wecken das Interesse des jungen Journalisten Will Monroe, der eine große Geschichte wittert. Als plötzlich seine Frau Beth entführt wird, beginnt für Will ein Wettlauf mit der Zeit, der ihn zum Geheimwissen der Kabbala und zu einer alten Prophezeiung führt. `Die Gerechten' fängt überaus unterhaltsam an. Schon das erste Kapitel packt den Leser. Mit dem ständigen... – weiterlesen (Rezension vom 01. September 2006)
 
Dan Brown: Diabolus Dan Brown (Biografie): Diabolus
Wer kontrolliert die USA? Eine amerikanische Organisation durchforstet die Emails dieser Welt. Das Motiv ist edel und heißt innere Sicherheit und Sicherheit für die ganze Welt. Das dies im Widerspruch zu dem Grundrecht Briefgeheimnis steht, das in den Verfassungen fast aller demokratischer Staaten verankert ist, wird mit dem höheren Ziel gar nicht erst ausdiskutiert. Ein ehemaliger Mitarbeiter... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juli 2005)
 
108 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2014  |  Kontakt  |  Impressum