Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Mario Giordano: Cotton Reloaded - 01: Der Beginn
Jeremiah Cotton reist als Jugendlicher mit seiner Familie nach New York, als die Anschläge des 11. September passieren. Während seine Familie bei den Anschlägen ums Leben kommt, überlebt Cotton. Elf Jahre später arbeitete er als Polizist beim NYPD und wird in den Mord an eine junge Chinesin verwickelt. Als Cotton eigenmächtig ermittelt, stößt er auf das G-Team, eine Sondereinheit des FBI. Cotton stellt... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2015)
 
Ma Jian: Die dunkle Straße
Kong Meili ist erst zwanzig Jahre alt, als sie mit ihrem Mann Kongzi aus ihrem Dorf vor dem Familienplanungstrupp flieht. Meili hat keine Erlaubnis, nach ihrer Tochter Nannan ein zweites Kind zu bekommen, und fürchtet, mit Gewalt zur Sterilisation gezwungen zu werden. Die kompromisslose Bevölkerungspolitik des chinesischen Staates wird von den Bauern als besonders ungerecht empfunden, weil sie sich... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2015)
 
Markus Heitz: AERA 03 - Die Rückkehr der Götter: Preta
Ein privater Auftrag führt Malleus nach London. Für einen indischen Geschäftsmann soll er herausfinden, was es mit einem achtfachen Suizid auf sich hat, zumal ihm jemand weiß machen will, dass ein Preta sein Unwesen treibt, ein Geist der vom Zeitpunkt des Todes bis zur Ankunft der Seele an ihrem Bestimmungsort im heimischen Luftraum sein Unwesen treibt. Malleus findet heraus, dass es aber auch einen... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2015)
 
Die Earlam Chroniken: Geständnisse
Langsam aber sicher wissen Paul und Ethan Earlam, wer hinter den Ereignissen der vergangenen Monate steht. Um dem Täter eine Falle zu stellen, fingieren sie einen Auftritt ihres Vaters anlässlich einer großen Hoteleröffnung. Doch der Täter ist ihnen wieder einen Schritt voraus und der Plan läuft aus dem Ruder. Mit der zehnten Folge "Geständnisse" geht die erste Staffel der Earlam Chroniken... – weiterlesen (Rezension vom 27. Juli 2015)
 
Alexa Hennig von Lange (Biografie): Die Welt ist kein Ozean
Die Freundinnen Franziska und Nelli sind siebzehn und müssen ein Schulpraktikum absolvieren. Franziska, die ihre Geschichte in der Ichform erzählt, wird in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche arbeiten. Für Franziska wird die Arbeit sicher nicht leicht, weil sie stark mit anderen mitfühlt. Sie will nicht blauäugig durchs Leben rennen, ist ihr Motto. Psychische Probleme Jugendlicher sind Franziska... – weiterlesen (Rezension vom 27. Juli 2015)
 
Anna McPartlin: Die letzten Tage von Rabbit Hayes
Rabbit Hayes ist eine Frau mittleren Alters, die nur noch wenige Tage zu Leben hat. Sie kommt ins Hospiz, wo sie und ihre Familie sich der Situation stellen müssen. Gerade for Rabbits Eltern ist es keine leichte Situation. Dies gilt aber auch für Juliet, Rabbits zwölfjähriger Tochter. Vor allem weil Rabbit noch die Frage geklärt haben will, bei wem Juliet künftig leben wird. Die Irin Anna McPartlin... – weiterlesen (Rezension vom 26. Juli 2015)
 
Robert B. Parker: Der Killer kehrt zurück
Eine Kleinstadt in Aufruhr. Eine Schule für lateinamerikanische Einwanderer Kinder soll in einem Nobelviertel der Stadt in Betrieb genommen werden. Die Anwohner fürchten eine Zunahme der Kriminalität durch die Latinos. Polizeichef Jesse Stone hat alle Hände voll zu tun, um die erhitzten Gemüter zu beschwichtigen. Besonders schön ist, dass Parker eine eigene kleine Welt geschaffen hat. Eine Kleinstadt... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2015)
 
Hans Jürgen Goertz: Thomas Müntzer
Im Jahr 2017 feiert insbesondere die Ev. Kirche in Deutschland die 500. Wiederkehr der Reformation, die maßgeblich durch Martin Luther beeinflusst wurde. Dass es aber während der langen und turbulenten Geschichte der Reformation im 16. Jahrhundert auch andere reformatorischen Lesarten des Evangeliums gab, das haben die "Sieger" bald vergessen und die Kirchen haben das lange totgeschwiegen.... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2015)
 
Tim Parks: Der ehrgeizige Mr. Duckworth
Morris Duckworth, der Protagonist dieses schon 1990 erschienenen Buches von Tim Parks stammt aus England. Dort war er trotz guter Studienleistungen wenig erfolgreich und geht nach Italien um dort sein Glück zu machen. Er lebt in Verona und arbeitet dort an einer Schule, aber auch als Privatlehrer für Kinder von Leuten, die alles haben. Alles das, was, wie Duckworth findet, ihm schon lange zusteht.... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2015)
 
Susanne Reinhardt: Der Familienmanager
Jede Familie, gerade dann wenn Kinder in ihr aufwachsen, ist ein hochkomplexes Gebilde, an das von außen durch Arbeit, Kindergarten Schule, Vereine und Freunde eine ganze Menge an Anforderungen gestellt werden. Doch auch das ganz normale Funktionieren mit der Erfüllung der Grundbedürfnisse erledigt sich in einer Familie nicht einfach von selbst. Gerade dann, wenn, wie in der heutigen Zeit, beide Elternteile... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2015)
 
Eyal Megged: Unter den Lebenden
Was ist das Wesen einer echten Freundschaft unter zwei Männern? Was hält sie zusammen und was trennt sie. Der israelische Schriftsteller Eyal Megged, Ehemann der in Deutschland bekannteren Zeruya Shalev erzählt in seinem von Ruth Achlama sensibel und lebendig übersetzten Roman "Unter den Lebenden" von einer sehr außergewöhnlichen Freundschaft und von dem was, der Tod des einen aus dem überlebenden... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2015)
 
Die Earlam Chroniken: Serpent Island Teil 2
Während Inspector Anderson und Ethan Earlam versuchen, hinter die Identität des Mannes zu kommen, der auf Harvey Quint geschossen hat, versucht Paul an weitere Informationen hinsichtlich der Geschäfte seines Vaters zu kommen. Kate und Ethan kommen sich endlich näher, als Paul seinen Bruder zu sich bittet. Im Haus eines alten Freundes wartet dann eine große Überraschung auf Ethan. Langsam aber sicher... – weiterlesen (Rezension vom 24. Juli 2015)
 
Zacharias Mbizo: Glücklose Heimkehr: Vom Toten, der den Mord an sich aufklärte
Ein Schauspieler spaziert durch den Stadtpark. Das ist nichts Ungewöhnliches. Aber: Unser Held muss feststellen, dass niemand ihn mehr wahrnimmt, denn er ist tot. Es war kein schlechter Traum, wie er zunächst annimmt, sondern die bittere Wahrheit. Wie konnte es dazu kommen, dass er so jung aus dem Leben geschieden ist. Nach und nach kommen Erinnerungsbruchstücke in sein Gedächtnis zurück. In der... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Beate Sauer: Der Stern der Theophanu
In diesem historischen Roman wird die Geschichte der byzantinischen Prinzessin Theophanu erzählt. Diese junge Prinzessin wird im Jahre 972 aus machtpolitischen Erwägungen heraus mit dem Anwärter auf den deutschen Thron, dem jungen Otto II. verheiratet. Zu dieser Zeit ist die Macht des Kaisers, der im Geiste der römischen Cäsaren sowohl die weltliche als auch die kirchliche Macht beherrschen möchte,... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Michael Opozynski: Krieg der Generationen
Eine engagierte und stellenweise zornige Streitschrift legt der ehemalige Leiter der ZDF- Wirtschaftsredaktion und Moderator der Sendung WISO, Michael Opoczynski unter dem Titel "Krieg der Generationen" vor. Es ist eine Streitschrift, in der er heftig gegen die Gleichgültigkeit der Alten polemisiert, die sehenden Auges die größten Katastrophen in der Geschichte des Planten heraufbeschworen... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Lorenz Pauli: Pass auf mich auf!
Wer kennt sie nicht, die in immer größerer Zahl auftretenden Helikoptereltern, die aus lauter Angst um ihre Kinder diese permanent kontrollieren und ihnen so jede Freiheit und Souveränität über eine eigenständige Entwicklung nehmen. Lorenz Pauli hat diese Entwicklung zum Thema seines neuen Bilderbuchs gemacht, das Miriam Zedelius sehr locker und unkonventionell illustriert hat. Dabei lässt er den kleinen... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Rolf Bauerdick: Pakete an Frau Blech
In einem so noch nie dagewesenen Trauerzug wird der Sarg des großen Zirkusdirektors Alberto Bellmonti durch Berlin getragen und auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin auf einem Friedhof für hochrangige DDR-Funktionäre bestattet. Auch der Protagonist des neuen Romans von Rolf Bauerdick, Maik Kleine, ist bei diesem Trauerzug für seinen väterlichen Freund dabei, genau wie alles, was in der glitzernden... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Harper Lee: Gehe hin, stelle eine Wächter
Über 40 Millionen Exemplare wurden von ihrem berühmt gewordenen Buch "Wer die Nachtigall stört" weltweit verkauft. Das Buch von Harper Lee, 1960 in den USA erschienen und auf Deutsch 1962 veröffentlicht, hat unzählige Menschen bewegt und beeinflusst und tut es bis heute. Der Rowohlt Verlag hat gerade in einer Neuübersetzung eine Hardcoverausgabe neu publiziert. "Wer die Nachtigall stört"... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Thomas Sandkühler: Adolf H. - Lebensweg eines Diktators
Thomas Sandkühler ist Professor für Geschichtsdidaktik in Berlin und insofern mit der Problematik der Vermittlung geschichtlichen Wissens und Bewusstseins an junge Menschen vertraut. Nun 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erscheint von ihm eine Biographie Adolf Hitlers, die sich nicht nun in ihrer Zielgruppe von den anderen Biographien etwa von Joachim Fest oder in diesem Herbst von Peter... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2015)
 
Die Earlam Chroniken: Serpent Island Teil 1
Unter großen Sicherheitsvorkehrungen beginnt der Prozess gegen Harvey Quint. Dieser verweigert die Aussage, was für Aufruhr und eine Prozessunterbrechung sorgt - mit verheerenden Folgen. Unterdessen hat Ethan eine heiße Spur und findet im Autowrack seines Bruders Paul das, was er gesucht hat. Paul Earlam hingegen erfährt, dass er angeblich etwas aus dem Asservatenkammer der Polizei entwendet haben... – weiterlesen (Rezension vom 20. Juli 2015)
 
Die Earlam Chroniken: Zeichen
Der tote Fuchs im Schlafzimmer von Lady Earlam ist nur der Anfang einer Reihe von ungewöhnlichen Begebenheiten, welche die Familie Earlam in Schrecken versetzen soll. Doch wer hasst die Earlams so sehr? Ethan versucht weiter die Geschehnisse um Paul's Unfall zu ermitteln und Paul selbst untersucht die Geschäfte seines Vaters, als er von diesem ein Telegramm mit einer besonderen Nachricht erhält. ... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juli 2015)
 
Markus Heitz: AERA 02 - Die Rückkehr der Götter: Das Vatikanrätsel
Im Jahr 2019 haben die alten Götter, von denen bereits in der Bibel die Rede ist, die Macht auf der Erde übernommen. Interpol-Ermittler Malleus Bourreau ist einer der wenigen, der als Atheist versucht, den Überblick zu behalten. Sein aktueller Fall führt ihn in den Vatikan, wo er den Mord an dem Sohn des Papstes aufklären soll. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein zu restaurierendes Bild. "Das... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juli 2015)
 
Annika Line Trost: 75F - Ein Buch über wahre Größe
Jede Frau hat Brüste. Was aber, wenn sie größer werden als der Durchschnitt? Wie lebt es sich mit Körbchengröße 75F? Wie reagieren die Umwelt und das eigene private Umfeld? Welche körperlichen und vielleicht auch seelischen Probleme gibt es? Annika Line Trost ist gerade in Berlin kein unbeschriebenes Blatt. In Berlin-Spandau aufgewachsen arbeitet sie als Musikerin, Produzentin und freie Autorin.... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juli 2015)
 
Die Earlam Chroniken: Fuchsjagd
Nach einem Blick in die Unfallakte seines Bruders Paul ermittelt Ethan Earlam auf eigene Faust und erlebt dabei eine böse Überraschung, als er des Mordes an einer alten Zeugin verdächtigt wird. Für eine Überraschung sorgt der Besuch von Lady Earlam. Nach einer Fuchsjagd, die Lady Earlam zusammen mit Kate Lampert besucht, kommt es zu einem folgenschweren Ereignis! Die sechste Folge "Fuchsjagd"... – weiterlesen (Rezension vom 13. Juli 2015)
 
Die Earlam Chroniken: Highgate Cemetary
Der Aufenthaltsort von Ethan Earlam ist weiterhin unbekannt. So versuchen sein Bruder Paul, Kate, sein Freund Alan und Inspector Anderson eine Spur von ihm zu finden. Doch Harvey Quint, der Ethan entführt hat, schweigt beharrlich. Erst als Alan seinen Vater dazu bringt sein Schweigen zu brechen, scheint sich eine Spur zu ergeben. Diese führt auf den Highgate Cemetary. Doch manche Geheimnisse sollten... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juli 2015)
 
8529 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2015  |  Kontakt  |  Impressum